Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 15,00 nach AT und € 50,00 nach DE

Vor dem Kauf sollten sich Interessenten mit dem jeweiligen Produkt auseinandersetzen. Es gibt einige Dinge die zu beachten sind, wie etwa CBD Gehalt, THC Gehalt, Laboranalysen usw. Aber wenn man sich einmal damit auseinandersetzt, kann es dabei helfen ein gutes Produkt ausfindig zu machen.

Welchen Gehalt an CBD hat das Produkt? 

Leider ist nicht immer CBD drin wo CBD draufsteht. Für Endkunden ist es oft schwierig, herauszufinden, wie viel Cannabidiol wirklich in einem Produkt enthalten ist. Der CBD Gehalt sollte auf jeden Fall auf den Produkten ersichtlich sein. Seriöse Händler geben gerne Auskunft und veröffentlichen durchgeführte Labortests zu dem CBD Gehalt in den Produkten.

Welchen Gehalt an THC hat das Produkt? 

Gerade bei Vollspektrum-Ölen solltest du sicherstellen, dass dieser unter 0,2 % liegt. Freiverkäufliche CBD- Produkte in Europa dürfen nicht mehr als 0,2 % THC enthalten.

Besitzt das Produkt aktuelle Labor-Zertifikate? 

Wie oben schon erwähnt sollten, um den CBD-Gehalt bzw. THC-Gehalt zu bestätigen, aktuelle Labor-Zertifikate für den Kunden beim Kauf sichtbar sein. Im Laborbericht sollte auch sichtbar sein ob weitere Cannabinoide enthalten sind, um zwischen einem Vollextrakt oder Isolat unterscheiden zu können. Überhaupt sollte man darauf achten, dass der Anbieter die Inhaltsstoffe des Produktes transparent auflistet.

Wie wurde das CBD extrahiert? 

Als hoher Standard gilt hier das CO2-Verfahren, da es besonders sicher und schonend ist. Bei anderen verfahren wie der Extraktion mit Propan, Hexan oder Butan sollte man achtsam sein, da Reste von den Chemikalien im Extrakt zurückbleiben können. Bei Öl-Extraktionen oder Mazerationen ist eine schnelle Verflüchtigung der Cannabinoide möglich. Das CBD Öl muss daher kühl und dunkel gelagert sowie schnell verbraucht werden und es gibt wenig Kontrolle darüber was alles aus der Pflanze extrahiert wird.

Woher kommt der Hanf? 

Am besten ist es natürlich, wenn der Hanf in Österreich oder Europa angebaut wird und keine Spritzmittel oder Düngemittel angewendet werden. Wichtig ist auch, dass ausschließlich EU-zertifizierte Nutzhanfsorten für den Anbau verwendet werden.

Was sagt der Preis über CBD Produkte? 

Über den Preis kann keine augenscheinliche Aussage über die Qualität gemacht werden. Jedoch ist Vorsicht geboten bei Produkten deren Preise auffallend günstig ist, im Vergleich zu anderen Produkten auf dem Markt.

Fazit: 

Dank ihrer zunehmenden Beliebtheit, kommt es inzwischen zu einem gesteigerten Angebot verschiedener CBD-Öle bei vielen verschiedenen Anbietern. Wer sicher gehen will, ein hochwertiges und zertifiziertes Präparat zu erwerben, sollte diese Punkte beachten. Insbesondere das Herstellungsverfahren entscheidet meist schon darüber, wie viel pflanzliches Potenzial schlussendlich im Präparat steckt. Hier ist die CO2-Extraktion besonders empfehlenswert. Weiter bestimmt auch der CBD-Gehalt und der Anbau Ort, wie hochwertig ein CBD Produkt ist. Wer alles aus dem wertvollen Hanf herausholen möchte, entscheidet sich am besten für ein Vollspektrum-Extrakt. Hier sind alle Bestandteile der Pflanze (Cannabinoide, Terpene und Flavonoide) enthalten und dadurch kann es seine volle Wirkung entfalten.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
Share on whatsapp
Share on email

Weitere Beiträge

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerzum Shop