Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 15,00 nach AT und € 50,00 nach DE

Rezepte

Einfacher
Hanfprotein Shake

Sariwa Hanfprotein Shake mit Beeren und Protein

Zutaten

Zubereitung

Einfach alle Zutaten gut mit einem Pürierstab oder Mixer fein pürieren und genießen.

Du kannst deinen Shake nach Belieben mit Obst, Honig oder Gewürzen verfeinern

Proteinbrot

Zutaten

Zubereitung

Wasser und Hefe zusammenrühren.

Das Hanfproteinpulver, Dinkel-Vollkornmehl, geschälte Hanfsamen, Apfelessig und Salz mit dem Wasser und der Hefe verkneten.

Den Teig in eine gefettete Kastenform geben (der Teig muss zuvor nicht gehen).

Anschließend den Brotteig in der Form in den nicht vorgeheizten Ofen stellen und bei 200 °C Ober- und Unterhitze für ca. 60 Minuten backen.

Das Brot vor dem Entnehmen aus der Form mindestens eine Stunde auskühlen lassen.

Hanf Protein
Bowl

Bowl mit geschälten Hanfsamen und Früchten

Zutaten

Zubereitung

Im ersten Schritt Banane, Apfel und die Hälfte der Beeren in einen Mixer geben und durchmixen, bis ein dickflüssiges Püree entsteht.

Wahlweise kann auch schon das Hanfprotein im Mixer zugegeben werden.

Anschließend das Püree in eine Schüssel geben. Das Ganze mit den restlichen Beeren, Hanfprotein und Hanfsamen als Topping garnieren.

Optional kann die Bowl auch mit Kokosraspeln, anderen Samen und Früchten verfeinert werden.

Smoothie Bowls sind dick pürierte Früchtemischungen zum Löffeln. Die Vitaminbomben werden in Schalen serviert und geschmackvoll angerichtet. Dabei gibt es beim Verzieren, den Zutaten und auch bei den Toppings keine Grenzen.

Hanfmilch- Die ideale Milchalternative

glas mit sariwa hanfmilch

Zutaten

  • 1 EL Hanfsamen geschält
  • 100 ml Wasser
  • Salz
  • Nach Geschmack kann ein Süßungsmittel wie Datteln, Kokosblütenzucker oder Honig hinzugefügt werden

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer geben und auf hoher Stufe cremig mixen.

Anschließend die Hanfmilch in eine Flasche füllen oder gleich genießen.

Die Hanfmilch ist im Kühlschrank zwei bis drei Tage haltbar. Die Inhaltsstoffe der Milch können sich mit der Zeit absetzen, vor dem Genuss nochmal schütteln. 

Hanfpesto

Zutaten

  • 50 g Hanfsamen geschält
  • 50 ml Hanföl
  • 50 g Pinienkerne (oder Nüsse nach Wahl)
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 g Parmesan (gerieben) oder 5 EL Hefeflocken (vegane Alternative)
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ – 1 TL Salz (je nach Geschmack)
  • ½ TL Pfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und solange mixen, bis ein cremiges Pesto entsteht. Beim Basilikum auch die Stängel mit verwenden.

Das Pesto hält im Kühlschrank ca. 1 Monat. Achte dabei darauf, dass das ganze Pesto mit Öl bedeckt ist.

Keine Angst vor dem Fett im Pesto, dein Körper benötigt gute Fette, um leistungsfähig durch den Tag zu kommen. Allein dein Gehirn benötigt knapp 20% der Energie, die du über die Nahrung aufnimmst.

Hanf Porridge

Hanf bowl

Zutaten für 4 Portionen

  • 20 g Hanfprotein
  • 20 g Hanfsamen geschält oder Hanfsamen natur
  • 120 g Haferflocken oder Hirseflocken
  • 10 g Kokosmehl oder -raspeln
  • 20 g Rosinen
  • 800 ml Wasser oder Hanfmilch
  • Topping: Obst, Nüsse, Kokosöl, Hanfsamen Natur oder Hanföl uvm.

Zubereitung

Zutaten mischen und in einem Mixer zerkleinern.

Für 1 Portion Porridge 200ml heiße Flüssigkeit (Wasser, Hanfmilch) mit ca. 50g Porridge vermengen.

Gut umrühren, kurz ziehen lassen

Zuletzt nach belieben verfeinern mit Nüssen, Obst, Öl

Darüber hinaus kannst du auch deine Lieblingsgewürze in die Porridge-Mischung geben. Dabei sind Zimt, Kakao und Ingwer die Favoriten.

Hanf Porridge eignet sich ideal, um voller Energie in den Tag zu starten. Das vitale Frühstück spendet langanhaltende Energie, Eiweiß, Ballaststoffe und gesunde Fette. Dazu kommen viele Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Somit sind Körper und Geist ideal für eine vitalen Tag versorgt.

Hanf Brötchen

Hanfbrötchen von Sariwa

Zutaten

Zubereitung

Die Hefe mit dem Zucker in ca. 50ml warmen Wasser auflösen.

In einer Schüssel das Mehl, Salz, Kümmel, Hanfsamen, Topfen und bei Bedarf etwas Wasser vermischen. 

Die Hefe beigeben und mit einer Gabel durchmischen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten bis eine glatte Oberfläche entsteht. 

Danach aus dem Teig gleich große Stücke teilen und die geformten Teiglinge auf ein mit Backpapier belegte Backblech geben. 

1 Stunde zugedeckt gehen lassen.

Die Brötchen mit Wasser bestreichen und mit den Hanfsamen bestreuen.

Im vorgeheizten Backrohr 25 min. bei 170° Umluft backen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on google
Share on email
Share on whatsapp
Share on pinterest
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerzum Shop