Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 15,00 nach AT und € 50,00 nach EU

FAQ

Die wichtigsten Fragen zu CBD, Hanfprodukten, Zahlung, Versand uvm.

CBD / CBD Öl

Was ist CBD?
Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol und ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung aus der harzigen Blüte der Hanfpflanzen. CBD ist einer der am meisten erforschten Cannabinoide, neben dem THC. Cannabidiol hat einen nicht psychoaktiven Effekt und zahlreiche Wirkungen, die noch in der Erforschung sind. Cannabidiol gehört zur Gruppe der Cannabinoide.
Sind die Sariwa Hanfprodukte legal? Ist CBD Öl legal?
Ja, unsere Produkte werden ausschließlich aus EU-zertifizierten Nutzhanfsorten gewonnen und haben einen THC-Anteil von weniger als 0,2 %. Die Nutzhanfsorten sind im EU-Sortenregister freigegeben und unterliegen somit nicht dem Suchtmittelgesetz.
Haben CBD Öle eine berauschende Wirkung?
Unsere CBD Öle enthalten wie auch unsere Hanfprodukte keine psychoaktiven Substanzen und schließen damit eine berauschende Wirkung aus. Durch CBD Öl könnte sich lediglich ein entspanntes Körpergefühl einstellen.
Wie wird CBD Öl am besten eingenommen?
Das CBD Öl am besten unter die Zunge geben und ca. 30 Sekunden belassen. So wirkt das CBD Öl am besten, da es über die Mundschleimhaut am effektivsten aufgenommen wird. Viele unserer KundInnen starten mit 2-3 Tropfen und tasten sich an die für sie perfekte Dosis heran.
Wie wird die Qualität überprüft? Gibt es Zertifikate?
Unsere Hanfprodukte werden in kleinen Mengen produziert, damit jeder Kunde stets frische Ware bekommt. Zudem werden die Hanfpflanzen sowie die Produkte regelmäßig von einem unabhängigen Labor untersucht. Die Qualitätssicherung steht über den gesamten Produktionsprozess im Mittelpunkt. Die Analysen-Zertifikate unserer CBD Öle, sind auf der jeweiligen Produktseite einsehbar.
Enthalten die Produkte Zusatzstoffe?
Nein, unsere Hanfprodukte enthalten alle natürlichen Bestandteile der Pflanze ohne künstliche Zusatzstoffe. Die Pflanzen werden gewissenhaft ökologisch, ohne Herbizide oder Pestizide angebaut.
Bedeutung der Prozentangabe bei CBD Öl 5% und 10%?
Die Prozentangaben weisen grundsätzlich aus, wie viel CBD in einem Produkt enthalten ist. Wenn also 10 % CBD aufgedruckt sind, besteht das entsprechende Präparat zu 10 % aus CBD.
Einfach dargestellt hat ein 10% CBD-Öl-Fläschchen mit 10 ml einen Inhalt von ~ 10.000mg davon 1.000mg CBD (10%) und 9.000mg Trägeröl (90%).
Vollglich hat ein 10% CBD-Öl-Fläschchen mit 30 ml einen Inhalt von ~ 30.000mg davon 3.000mg CBD (10%) und 27.000mg Trägeröl (90%). Trägeröle sind etwa: Hanföl, MCT, Sonnenblumenöl usw.
Achtung: Der Gehalt an CBD wird in den Laboranalysen immer in Prozent angegeben, weil jedes Labor für die Analyse eine unterschiedliche Menge an Öl nimmt (3-5ml) und so eine Vergleichbarkeit besser gegeben ist. Es ändert sich aber nichts an den Inhaltsstoffen in Prozent egal ob ich 5ml, 10ml oder 30ml habe. Wenn in der Laboranalyse also nur 4% CBD stehen habe ich in einem Fläschchen mit 10ml 4% CBD genauso wie in einem Fläschchen mit 30ml auch nur 4% CBD.   
Was steckt hinter dem Begriff Trägeröl? Was ist ein Trägeröl?
Jedes CBD Öl besteht aus mindestens zwei Teilen, einem Trägeröl und dem CBD haltigen Hanfextrakt. Die Träger- oder Basisöle sind pflanzliche Öle, die verwendet werden, um ätherische Öle und Wirkstoffe zu verdünnen. Die am häufigsten verwendeten Öle sind: • Hanfsamenöl • Olivenöl • MCT-Kokosöl.
Wir verwenden ausschließlich Hanfsamenöl als Trägeröl!
Was sind Terpene?
Terpene sind aromatische Kohlenwasserstoffe die in vielen Pflanzen, darunter auch in der Hanfpflanze, zu finden sind. Hanfpflanzen enthalten mindestens 100 verschiedene Terpene, dabei riecht und schmeckt jedes einzelne anders. 
Neben den individuellen Aromen der Terpene interagieren sie auch mit den Cannabinoid-Rezeptoren in unserem Körper. Diese Wechselwirkung der verschiedenen Terpene, in unseren CBD Ölen, ist der sogenannten Entourage-Effekt. Durch die biologische Interaktion der Terpene mit den Cannabinoiden (THC-A, CBD-A, CBC-A, CBC, CBG), entsteht eine intensivere und synergetische Wirkung der CBD Öle.
Mehr Infos gibt es in unserem Blog: Zum Blog
CBD Isolat und CBD Vollspektrum, wo ist der Unterschied?
Bei einem CBD-Isolat handelt es sich um reines CBD natürlichen Ursprungs. Ein Isolat enthält keine weiteren Cannabinoide und Pflanzenstoffe. CBD Isolate sind günstiger und werden oft bei Tieren angewendet. Für Hunde und vor allem Katzen sind Terpene giftig. Sie können Terpene nicht verstoffwechseln und scheiden diese ungenügend aus.
Ein Vollspektrum CBD Öl enthält neben CBD (Cannabidiol) weitere wichtige Inhaltsstoffe der Hanfpflanze. Das bedeutet, dass in einem Vollspektrum Öl alle essentiellen Cannabinoide, Terpene und Flavonoide enthalten sind. Unter anderem CBD, CBDa, CBN, CBG, CBC, uvm. Dies begünstigt den Entourage-Effekt, das heißt, dass alle Stoffe in der Hanfpflanze miteinander interagieren und somit besser vom Körper verarbeitet werden können.
Wieso bei Tieren nur CBD Isolate verwenden?
Anders als beim Menschen sind für die meisten Tiere und vor allem Katzen Terpene giftig. Sie können Terpene nicht verstoffwechseln und scheiden diese ungenügend aus. Bei CBD Isolaten ist nur reines CBD enthalten, anders dagegen bei Vollspektrum CBD Produkten die Terpene und weitere Pflanzenstoffe enthalten. Eine Terpenvergiftung bei Katzen ist nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Sie äußert sich in motorischen Störungen und Sabbern, die Katze wirkt unruhig und orientierungslos. Weitere Symptome sind Erbrechen, Durchfall, Zittern und rapider Gewichtsverlust. Beim Verdacht einer Vergiftung durch Aromaöle muss man dringend den Tierarzt aufsuchen.
Wie lange ist CBD Öl haltbar?
Unser Öl ist mindestens ein Jahr lang haltbar. Verwende es idealerweise immer bei Raumtemperatur, Kälte verringert die Viskosität des CBD Öls. Das CBD Öl sollte immer gut verschlossen an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahrt werden.
Hilft CBD-Öl auch bei meiner Krankheit?
Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage dürfen, über die Wirkung von CBD, keine medizinischen Heilaussagen getroffen werden.
Ich habe im Internet gelesen, dass CBD bei chronischen Schmerzen, Migräne, Regelschmerzen, Angst, Stress, uvm helfen soll?
Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage dürfen, über die Wirkung von CBD, keine medizinischen Heilaussagen getroffen werden.
Hat CBD Nebenwirkungen?
Allgemein gilt CBD als sicher aber im Einzelfall kann es zu Mundtrockenheit, Benommenheit, Schläfrigkeit oder niedrigem Blutdruck kommen. CBD kann auch die Wirkung einiger Medikamente hemmen, hierbei empfehlen wir dir den Arzt deines Vertrauens zu fragen.
Dürfen Schwangere CBD nutzen?
Die Wirkung und Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit ist aktuell noch nicht genügend erforscht. Aus diesem Grund ist von einer Anwendung von CBD-Produkten, von Schwangeren und Stillenden, abzuraten. 
Gibt es ein Mindestalter, um Produkte kaufen zu dürfen die CBD enthalten?
Das Gesetz schreibt ein Mindestalter von 18 Jahren vor. Bei Kaufabschluss unserer Produkte die CBD enthalten bestätigst du, dass du Mindestens 18 Jahren alt bist.

Hanfprotein

Was ist Hanfprotein?
Um sich ein Extra an gesunden Proteinen zu gönnen, greifen viele zu einem Proteinshake aus isolierten Molkepulvern. Dabei stellt die Hanfpflanze ein veganes Protein zur Verfügung, das es mit allen Power-Proteinen tierischen Ursprungs jederzeit aufnehmen kann. Für Sportler, aktive Menschen, Veganer und Vegetarier liefert Hanf ein optimal verfügbares veganes Protein.
Hanfprotein wird aus den Hanfsamen hergestellt.
Was ist an Hanfprotein besonders?
Die pflanzlichen Proteinstrukturen aus dem Hanfprotein können sehr leicht zu körpereigenem Protein umgebaut werden. Das Blut, die Nieren und die Leber erfahren dadurch eine deutliche Entlastung.
Im Hanf stecken zwei Haupt-Proteintypen: das Globulin Edestin (ca. 65 %) und Albumin (ca. 35 %).
Albumin kommt hauptsächlich im Blut vor. Es ähnelt dem Eiweiß aus dem Hühnerei und kommt nur sehr selten in Pflanzen vor. Albumin gilt als hervorragendes Antioxidans.
Globuline wie Edestin produzieren Antikörper, stärken das Immunsystem und sind am ganzen Stoffwechsel beteiligt.
Ein drittes Plus der Hanfproteine ist das Transporterprotein Transcobalamin. Es bindet lebenswichtiges Vitamin B12 und sorgt für optimale Verwertung.
Warum hat Hanfprotein eine herausragende biologische Wertigkeit?
Das Stichwort Bioverfügbarkeit, bezeichnet die Art und Weise, wie ein Nahrungsmittel vom Organismus verwertet werden kann. Hanfprotein ist aufgrund seiner Zusammensetzung optimal bioverfügbar, leicht verdaulich und nahrhaft. Die pflanzlichen Proteinstrukturen aus dem Hanf können sehr leicht zu körpereigenem Protein umgebaut werden. Das Blut, die Nieren und die Leber erfahren dadurch eine deutliche Entlastung.
Hanfprotein ist eine der wenigen pflanzlichen Proteinquellen, die 20 Aminosäuren auf einen Schlag liefern. Für Sportler und aktive Menschen sind vor allem die verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA) interessant. Im Hanf stecken die BCAA Valin (5,6 %), Leucin (6,8 %) und Isoleucin (4,5 %). Als essenzielle Aminosäuren sind sie für den Muskelaufbau und die Muskelreparatur unerlässlich.
Wie Hanfprotein verwenden?
Das Hanfproteinpulver lässt sich ganz einfach in die tägliche Ernährung einbauen.
Es kann in Wasser, Pflanzenmilch, Smoothies, Säfte, Joghurts oder Müslis eingerührt genossen werden. Sportler bereiten sich einen leckeren Proteinshake oder nutzen das Pulver zur Herstellung von Energieriegeln. Dazu lohnt es sich das Hanfprotein in die normale Küche zu integrieren. In allen Mehl- und Teigrezepten kann das Pulver herkömmliches Mehl bis zu einem Drittel der Gesamtmehlmenge ersetzen.
Hanfprotein oder Molkenprotein?
Um sich ein Extra an gesunden Proteinen zu gönnen, greifen viele zu einem Proteinshake aus isolierten Molkepulvern. Dabei stellt die Hanfpflanze ein veganes Protein zur Verfügung, das es mit allen Power-Proteinen tierischen Ursprungs aufnehmen kann.
Durch den Ballaststoffanteil schlägt dieses vegane Protein selbst die Molkenproteine. In hohen Mengen verzehrt kann Molkenprotein den Darm belasten, eben weil verdauungsfördernde Ballaststoffe und pflanzliche Begleitstoffe fehlen.
Unser Hanfprotein ist natürlich Vegan!

Hanfprodukte / Superfood

Wie verwende ich Hanfprodukte?
Es gibt verschiedene Verwendungsmöglichkeiten und Rezepte mit Hanfprodukten. Eine kleine Auswahl an Rezepten haben wir auf unserer Seite unter Rezepten.
Hanföl- Eignet sich zur Verfeinerung von Salaten, Aufstrichen, Suppen und kalten Speisen.
Hanfprotein- Hanfproteinpulver kann für Smoothies und Shakes verwendet werden.
Hanfsamen- Können über den Salat oder das Müsli gestreut werden, oder als Suppeneinlage.
Hanfmehl- Ist hervorragend zum Backen und Kochen
Was ist Hanfsamenöl oder kurz genannt Hanföl?
Hanfsamenöl ist ein hochwertiges Produkt aus kaltgepressten Hanfsamen. Da es beim Pressen nicht erhitzt wird bleiben die hochwertigen, essentiellen Fettsäuren wie Linolsäure und Gamma-Linolensäure (GLA) im Öl enthalten. Hanfsamenöl oder Hanföl ist eine natürliche Quelle an Omega 3 & 6 Fettsäuren, die im idealen 3:1 Verhältnis enthalten sind. Hanföl wird auch häufig als Basis für verschiedene Kosmetikprodukte eingesetzt, aufgrund der Nährstoffzusammensetzung ist es sehr hautfreundlich.
Einige Wertvolle Bestandteile von Hanföl: • Minerale • Vitamin B und E • Omega 3, 6 und 9 Fettsäuren • Hanfproteine • Beta-Carotin
Warum ist Hanföl (Hanfsamenöl) so gesund?
Hanföl ist aufgrund seiner beeindruckenden Zusammensetzung von Inhaltsstoffen unglaublich vielseitig einsetzbar.
Hanfsamenöl ist eines der Omega-3 und Omega-6 reichsten Öle, die es gibt. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren zählen zu der Gruppe der essentiellen Nährstoffe. Das bedeutet, dass der menschliche Körper sie braucht, aber nicht selbst herstellen kann. Im Hanföl steht das Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 bei 1:3, was Experten zufolge dem Optimalmaß entspricht, um die gesundheitsfördernden Effekte dieser Fettsäuren voll auszuschöpfen.
Neben diesen hoch potenziellen Fettsäuren beinhaltet Hanföl eine Vielzahl wertvoller Vitamine und Mineralien. Der hohe Vitamin-E-Gehalt und die B-Vitamine B1 und B2 schützen Zellen vor freien Radikalen, sorgen für einen geregelten Energiestoffwechsel.
Für was sind Hanfsamen gut?
Hanfsamen sind eine üppige Protein- und Ballaststoffquelle bei gleichzeitig niedrigem Kohlenhydratanteil. Sie eignen sich deshalb hervorragend im Rahmen einer vielseitigen, vollwertigen Ernährung für vegetarische, vegane oder auch Low-Carb-Rezepte.
Durch ihren nussigen Geschmack, der durch leichtes Anrösten in einer Pfanne noch intensiviert werden kann, sind sie beliebt zur Anreicherung von Smoothies, Salaten, Müslis oder zum Backen von Brot oder Kuchen.
Gibt es einen Großhandel (Wholesale)?
Ja, wir bieten auch einen Großhandel (Wholesale) an. Dafür setzt euch bitte direkt unter info@sariwa.at oder telefonisch +43 650 4977473 mit uns in Verbindung.
Backen und Kochen mit Hanf? Wo gibt es gute Hanf Rezepte?
Hanfprodukte sind eine Ideal Zutat zum Kochen und Backen. Besonders Sportler und Veganer profitieren von den wertvollen Inhaltsstoffen, die unsere Hanfprodukte liefern. Einfache Hanf Rezepte findet ihr auf unserer Seite unter: Rezepte

Zahlung / Lieferung

Welche Zahlungsarten akzeptiert ihr?
Derzeit Akzeptieren wir folgende Zahlungsarten:
Direkte Banküberweisung
  • Überweise direkt an unsere Bankverbindung. Bitte nutze die Bestellnummer als Verwendungszweck. Deine Bestellung wird erst nach Geldeingang versendet.
Rechnung
  • Du erhältst nach der Bestellung eine Rechnung von uns. Bitte überweise den Gesamtbetrag innerhalb von 14 Tagen auf das dort angegebene Konto.
Klarna / Sofortüberweisung
  • Sichere, einfache und direkte Zahlung über Ihr Bankkonto.
Zahlung mit Kreditkarte
  • Akzeptierte Karten: Visa, MasterCard, Maestro, Amex und mehr
Wie lange dauert der Versand?
Lieferzeit- Österreich: ca. 1-3 Tage nach Zahlungseingang.
Lieferzeit- Europa: ca. 4-10 Tage nach Zahlungseingang.
Gibt es Probleme mit eurem Paket. Schreibt uns dazu bitte an: info@sariwa.at
Verschickt ihr in einer neutralen Verpackung?
Unsere Pakete werden in einer neutralen Verpackung versendet. Damit eure neugierigen NachbarInnen nicht wissen, was ihr online bestellt.
Versendet ihr auch ins Ausland?
Ja, wir verschicken auch ins Ausland. Weitere Fragen zum Versand gerne an: info@sariwa.at
Gibt es einen Großhandel (Wholesale)?
Ja, wir bieten auch einen Großhandel (Wholesale) an. Dafür setzt euch bitte direkt unter info@sariwa.at oder telefonisch +43 650 4977473 mit uns in Verbindung.
Ich habe ein Problem mit meiner Bestellung!
Ihr habt einen Fehler bei eurer Adresse gemacht oder versehentlich ein falsches Produkt bestellt? Ihr habt auf ein Produkt oder einen Rabatt vergessen? Alles kein Problem, bis jetzt haben wir für alles eine Lösung gefunden! Schreibt uns einfach an: info@sariwa.at
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerzum Shop